0.Tag Nachmittags / Abends eintreffen am Treffpunkt bei Berlin
1.Tag Abfahrt in Richtung Polen, Grenzübertritt,
2.Tag Fahrt bis hinter Warschau. Einkaufen in Warschau
3.Tag Weiterfahrt in Richtung Baltische Staaten. Übernachtung in Lettland
4.Tag Fahrt zur russischen Grenze. Grenzübertritt
5.Tag Wenn es keine Probleme mit dem Grenzübertritt gibt, geht es gleich weiter in Russland nach Moskau.
6.Tag Ankunft in Moskau
7.Tag Einen Tag Aufenthalt in Moskau, Staatbesichtigung.
8.Tag Weiterfahrt Richtung Nichniy Novgorod, Stadtbesichtigung dieser alten Stadt und Weiterfahrt in Richtung Kazan. Am späten Nachmittag werden wir die Wolga überqueren. Zuvor, gibt es die Möglichkeit, auf einem kleinen Markt besondere Fischspezialitäten incl. Kaviar einzukaufen.
9.Tag Am späten Nachmittag werden wir die Wolga überqueren. Zuvor, gibt es die Möglichkeit, auf einem kleinen Markt besondere Fischspezialitäten z.B. Kaviar einzukaufen. Weiterfahrt in Richtung Ufa.
10.Tag Nachmittags: Ankunft in Ufa und Fahrt Richtung Ural.
11.Tag Ankunft in Cheljabinsk. Nun sind wir in Sibierien (Sibirien; alles hinter dem Ural). Stadtbesichtigung und Weiterfahrt in die sibirische Steppe.
12.Tag Umfahrung von Kasachstan. Das spart insgesamt vier Grenzabfertigungen und eine Menge Zeit.
13.Tag Ankunft in Omsk, Stadtbesichtigung. Der Rest des Tages dient der Entspannung.
14.Tag Weiterfahrt in Richtung Novosibirsk
15.Tag Nachmittags Ankunft in Novosibirsk, Stadtbesichtigung
16.Tag Start zur vorletzten Etappe nach Irkutsk. Nun führt die Strecke langsam in den Norden und ins Gebirge. Ankunft in Krasnojarsk
17.Tag Von Krasnojarsk aus führt die Strecke immer entlang an der „Transsib“. Dieser Teil ist sehr schön, da er durch viele kleine typisch russische Ortschaften führt.
18.Tag Wir fahren immer noch Richtung Irkutsk, durch einsame sibirische Wälder.
19.Tag Ankunft in Irkutsk, Stadtbesichtigung. Der Rest des Tages dient der Entspannung.
20.Tag Ausflug von Irkutsk zum nördlichen Baikalsee, Übernachtung am See.
21.Tag Rückfahrt nach Irkutsk.
22.Tag Weiterfahrt Richtung Ulaan Ude. Übernachtung am südlichen Ufer des Baikalsees
23.Tag Auf wenig befahrenden Pisten geht es ins Umland des Baikalsees.
24.Tag Besichtigung von Ulaan Ude, Übernachtung kurz vor der russ. Grenze
25.Tag Beginn der russischen Grenzabfertigung.
26.Tag Weiterfahrt Richtung Ulaanbaatar, je nach zeitlichen Möglichkeiten. einige Abstecher in die mongolische Steppe. Fahrt zum Kloster Amarbajasgalant.
27.Tag Ankunft in Ulaanbaatar
28.Tag Stadtbesichtigung Ulaanbaatar , Ausflüge in die Umgebung, Kulturprogramm
29.Tag Rückflug
*) Programm und Strecke können Veränderungen unterliegen. Verbindlich ist der Reiseablauf, wie er in der Buchungsbestätigung zugesendet wird