1.TagAnkunft in Ulaanbaatar, Einchecken im Hotel, Vorstellungsrunde, Besichtigung des Gandan-Klosters und des Naturkundemuseums, Programmbesprechung, Stadtbesichtigung,
2.TagFlughafentransfer und ca. 1 ½ stündiger Inlandsflug nach Bayankhongor, der Provinzhauptstadt am nördlichen Gobirand. Hier werden wir von unserem Team, das mit den Fahrzeugen schon vorgefahren ist, empfangen und wir werden die Fahrräder zusammenbauen. Es geht dann noch am gleichen Tag weiter in Richtung Schargal Shuut, einem, nicht nur in der Mongolei bekanntem, Thermalbad.
3.TagVormittags werden wir uns das Thermalbad ansehen. Aus über 100 kleinen Quellen sprudelt unterschiedlich heißes Wasser, das als Heilmittel für unterschiedliche Leiden angewendet wird. Wir fahren weiter und haben gleich unsere ersten pass vor uns, um in der angrenzende Tal zu gelangen
4.TagMit Fahrrädern unterwegs durch die Bergwelt des Archangaigebirges. Am Nachmittag werden wir den Khul Sayangiin Davaa Pass mit 2.750 mtr. erreichen.
5.TagMit Fahrrädern unterwegs durch die Bergwelt des Archangaigebirges.
6.TagMit Fahrrädern unterwegs durch die Bergwelt des Archangaigebirges.
7.TagWir erreichen die Bezirkshauptstadt Tsetserleg, wo wir unsere Vorräte ergänzen und fahren weiter, entlang der Nordseite des Archangaigebirges, zu den warmen Quellen von Tsenker.
8.TagWeiterfahrt durch das nördliche Archangaigebirge
9.TagHeute erreichen wir die Einsiedelei Tuvhun. dieses kleine Kloster gehört mit zum UNSECO Kulturerbe.
10.TagLetzte Etappe nach Karakorum, die ehemalige Hauptstadt der Mongolei, mit dem größten Kloster - Erden Zuu -. Wir besichtigen die Ruinen der Hauptstadt und das Kloster.
11.TagRückfahrt nach Ulaanbaatar und Ankunft am Nachmittag in Ulaanbaatar
12.TagRückflug
*)Programm und Strecke können Veränderungen unterliegen. Verbindlich ist der Reiseablauf, wie er in der Buchungsbestätigung zugesendet wird